Projektwoche - Antoniusschule

Direkt zum Seiteninhalt

Projektwoche

Schulleben
Projekttage „Rund um das Buch“
      

Bericht über die Projektwoche der 1. und 2. Klassen
Die ersten Klassen haben in der Projektwoche vom 06.-08.02.19 zu dem Thema „Die Bremer Stadtmusikanten“ ein Schattentheater geschaut, Bilder gemalt und noch viele andre Dinge gemacht.
In den 2. Klassen haben die Kinder zu dem Buch „Michel aus Lönneberga“ ein Bild gemalt, auf dem Michel eine Suppenschüssel auf dem Kopf hat, die man auch bewegen kann. Die Kinder haben auch ein kleines Buch gestaltet.
Bericht über die Projektwoche der Klassen 3 und 4
Die 3. Klassen haben in der Projektwoche das Buch „Fliegender Stern“  gelesen. Sie haben u.a. ein Lesezeichen dazu gebastelt und Indianerbilder gemalt.
Die 4. Klassen haben an einem sogenannten Lapbook gearbeitet. Ein „Lapbook“ ist ein selbstgestaltetes Buch aus Pappe, mit dem dann als Unterstützung ein Vortrag gehalten werden kann. Dazu muss man z.B. ein Kapitelverzeichnis, ein Personenverzeichnis und einen Autorensteckbrief gestalten, die dann in das Lapbook geklebt werden.
geschrieben von Gesa und Jonas, 4b

      
Besuch des Autors Ulrich Hub in der Antoniusschule
Am 12.2.2019 war Ulrich Hub in der Antoniusschule zu Besuch. In der 4. Stunde kam Herr Hub an und stellte sein Buch „Füchse lügen nicht“ vor. Er las mit viel Witz eine Textstelle vor. Die Schüler waren begeistert von der Geschichte und hörten gebannt zu. Sogar die Lehrer haben sich schlappgelacht.
Nach der Pause hatten die dritten und vierten Klassen ein Interview, ein Rätsel und ein Rollenspiel für Herrn Hub vorbereitet.
Mit großer Begeisterung beantwortete er die Fragen, war hin und weg vom Rollenspiel und schaffte es sogar das Rätsel zu lösen.
Eine schwierige Frage bekam Herr Hub zum Schluss gestellt: weil er ein Buch geschrieben hat, das „Das letzte Schaf“ heißt, sollte er ein Schaf malen. Sein Schaf hatte ein Piercing im Ohr und sah ziemlich lustig aus.
Er signierte das Bild noch und verabschiedete sich unter tosendem Applaus.

geschrieben von Miriam und Anna Lea, 4a

Fotos dazu hier (es wird das Passwort dieses Schuljahres benötigt!)

Zurück zum Seiteninhalt